Klima- und Winterhärte-Zonen

In Nordamerika hat man den Kontinent in verschiedenen Zonen eingeteilt, die auf der niedrigsten Temperatur, die man im Durchschnitt erwarten kann, beruht. Diese Einteilung wird in großen Teilen Europas auch verwendet. Dieses System wird USDA genannt.
Die Tabelle unten zeigt die Temperaturen in Grad Celsius.

Für gewisse Gruppen von Pflanzen haben wir die USDA-Ziffer in der Beschreibung angegeben. Man kann aber diesen Angaben nicht zu 100% folgen, da es auch mit dem Mikroklima zu tun hat.

Die Karte unten zeigt die verschiedenen Zonen in Europa nach dem USDA-System. Beachten Sie jedoch, dass sie lokal sehr unterschiedlich sein können, aber die Karte ist eine Hilfe bei der Beurteilung.

 

Zone       Von             Bis
1a                        < -53,9
1b          -51,1         -53,9
2a          -42,8         -51,1
2b          -40,0         -42,8
3a          -37,2         -40,0
3b          -34,4         -37,2
4a          -31,7         -34,4
4b          -28,9         -31,7
5a          -26,1         -28,9
5b          -23,3         -23,3
6a          -20,6         -23,3
6b          -17,8         -20,6
7a          -15,0         -17,8
7b          -12,2         -15,0
8a            -9,4         -12,2
8b            -6,7          -9,4
9a            -3,9          -6,7
9b            -1,1          -3,9
10a          -1,1          +1,7
10b          +1,7         +4,4
11a          +4,4         +7,2
11b          +7,2         +10,0
12a         +10,0        +12,8
12b                  >+12,8

 

Unten werden die verschiedenen Zonen grob angegeben. Lokal kann es grössere Unterschiede geben.

winterhardheidszones-kaart-1

Merken