Acis (Amaryllidaceae)

Die Heimat der Herbstknotenblume ist das westliche Südeuropa und auch Nordwestafrika .
Die widerstandsfähigste der ca. 10 Arten ist Acis autumnalis, die seit den 1800er Jahren hier angebaut wird. Die anderen Arten überstehen nur wärmere Winter und benötigen auch die optimalen Überwinterungsmöglichkeiten in Bezug auf Lage und Entwässerung.
Dieses zierliche Zwiebelpflänzchen ist nahe mit der allgemein bekannten Frühlingsknotenblume (Leucojum vernum) verwandt und wurde früher auch zur selben Gattung gezählt.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.